www.therapieinstitut-sieglohr.de / Ergotherapie / Kinder & Jugendliche > Leistungsübersicht für Kleinkinder
.

Leistungsübersicht für Kleinkinder

  • Reflexanbahnung und Aufbau von Körperspannung bei Schlaffheit des Kindes; 
  • gezielte Übungen bei Entwicklungsverzögerungen und Teilleistungsschwächen; 
  • Behandlung von Wahrnehmungsstörungen aller Sinnesbereiche 
  • (z.B. bei ungewöhnlich vielem Schreien, ständigem Bewegungsdrang und Bewegungsunruhe; Anschlagen des Kopfes ...); 
  • Sauberkeitsentwicklung; 
  • Speichelfluss; 
  • aggressive Ausbrüche; 
  • ADHS ( Aufmerksamkeitsdefizit mit hyperkinetischen Syndrom ),
  • MCD (Minimale Cerebrale Dysfunktion), 
  • MCP (Minimale Cerebrale Parese) Halbseitenlähmung (Hemiplegie) des Kindes auch in minimaler Ausprägung, 
  • Athetosen, 
  • Dysmelien, 
  • Einschränkungen des kognitiven Bereiches, 
  • Behinderungen
  • Beratung; 
  • ergotherapeutische Grunduntersuchung auf sensorisch-motorischer Grundlage; 
  • Information, Hausbesuch möglich
  • Spezialisierungen: alle Auffälligkeiten im Bereich des Hören und der Schwerkraftwahrnehmung (detailierte neurologische Kenntnisse).
  • Horchtherapie (Beratung, ausführliche Erläuterung für die Anwendung zu Hause).
  • Psycho-emotionale Auffälligkeiten: Therapeutische Begleitung für
    Kinder und Familie durch einen Therapeuten mit Zusatzqualifikationen in Gesprächsführung und TZI (Themenzentrierter Interaktion).